Seite drucken   Sitemap   Mail an den Paritätischen in der Städteregion Aachen   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Angebote für Bürger/-innen Mitgliederporträts Notruf für vergewaltigte Frauen und Mädchen  · 

Notruf für vergewaltigte Frauen und Mädchen e.V.

Logo Frauennotruf

Mitglied im Paritätischen seit 1986

Im Profil

Der 1981 gegründete Frauennotruf Aachen ist die spezialisierte Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt in der StädteRegion Aachen. Zielgruppen sind Frauen und Mädchen ab 15 Jahre, ihre Angehörigen und Bezugspersonen sowie Multiplikator/innen und Fachkräfte.

Ziel der haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen ist es, sexuelle Gewalt öffentlich zum Thema zu machen und auf strukturelle Verbesserungen beim Opferschutz hinzuwirken.
Nach einer repräsentativen Bundesstudie sind 13 % aller Frauen in Deutschland von sexueller Gewalt im strafrechtlichen Sinne betroffen, unterschiedliche Formen von sexueller Belästigung haben sogar 58 % erlebt.

Im Einsatz

Team Notruf

Der Frauennotruf bietet Frauen und Mädchen ab 15 Jahre, die sexuelle Übergriffe erlebt haben oder noch erleben, umfangreiche individuelle Hilfen an: von der telefonischen Information über die psychologische Beratung und ressourcenorientierte Traumaberatung bis hin zur Rechtsinformation und Begleitung zur Polizei oder zum Gerichtsprozess.
Im Schwerpunkt Prävention und Öffentlichkeitsarbeit führt der Frauennotruf die Modell-Kampagne gegen K.O.-Tropfen durch. Weiterhin zählen zum Angebot Vorträge, Aktionen oder Fortbildungsveranstaltungen für Fachkräfte verschiedener Berufsfelder.

In der Städteregion Aachen

Alle Angebote des Frauennotrufs stehen Frauen und Mädchen aus der Aachener Region zur Verfügung. Die Beratungsstelle hat einen zentralen Standort in Aachen. Im Gesundheitshaus der StädteRegion Aachen in Eschweiler findet Beratung nach Vereinbarung statt.

In Zahlen

2015: Beratene Personen 327 | Beratungen 2.288 | Umsatz 233.000 Euro, davon öffentliche Mittel 75 % | hauptamtlich Beschäftigte: 5 (alle Teilzeit) | Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen: 18 mit insgesamt 1.004 Stunden in den Schwerpunkten Öffentlichkeitsarbeit, Vernetzung, Verwaltung und Vorstand | Spenden u.a.: 57.000 Euro

In Verbindung

Notruf für vergewaltigte Frauen und Mädchen e.V. | Franzstr. 107, 52064 Aachen | Telefon 0241-542220 | E-Mail: info@frauennotruf-aachen.de | www.frauennotruf-aachen.de

Stand: Juli 2016

 



 
top